Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘vantastic foods’

Wer kennt ihn nicht, diesen absoluten Silvesterklassiker? Nur Gulaschsuppe könnte diese Suppe vom Thron stossen. Die gibt‘s dann im nächsten Jahr 😉 ich wünsche euch einen guten Rutsch!

Silvester-Gyrossuppe

Zutaten:
Für das Gyros:
600-800 g Seitan(geschnetzeltes)
4 EL neutrales Öl
1 EL Gyrosgewürz
Salz und Pfeffer
250 ml Päckchen Hafersahne

Für die Suppe:
2 grosse Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 bunte grosse Peperoni (Gemüsepaprika)
1-2 EL Margarine
1¼ L Wasser
1 EL Gyrosgewürz (z.b. von Vantastic foods)
1 EL Zwiebelpulver
1 EL getrocknete Zwiebelstücke
½ – 1 TL getrockneter Thymian
6 EL Chilisauce (alternativ 3 EL Tomatenmark & Chilipulver)
Salz und Pfeffer
Vrischkäse (optional)

Zubereitung:
Öl mit Gyrosgewürz mischen und die Seitanstücke darin ca. 2 Stunden marinieren. Portionsweise mit der Ölmarinade anbraten, darauf achten dass es nicht zu heiss wird, da die Gewürze dann bitter werden. Mit Hafersahne ablöschen und beiseite stellen.

Für die Suppe Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Peperoni entkernen, in mundgerechte Stücke schneiden. Margarine in einem grossen Topf erhitzen, Zwiebeln und Peperoni zugeben. Gemüse unter Rührend andünsten. Knoblauchzehen abziehen, dazupressen und alles mit Gyrosgewürz, Thymian, Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver und Zwiebelstücken mischen. Wasser angiessen und 10-15 Minuten leicht kochen lassen. Chilisauce unterrühren und nochmals mit den Gewürzen abschmecken.

Gyros-Sahnemischung zugeben, unterrühren und erwärmen. Nach Belieben Vrischkäse unterrühren und ab damit aufs Silvesterbuffet!

Tipp: 1. 250 ml weniger Wasser macht aus der Suppe eine perfekte Sauce für Spätzle oder Knödel. 2. Ins Original kommt statt des Zwiebelpulvers ein Beutel Zwiebelsuppe, es sind sicher einige Sorten vegan. Könnt ihr machen wie ihr mögt! 3. Wenn keine Zeit zum Marinieren ist, schmeckt das fertig gewürzte Gyros von Wheaty auch sehr gut in der Suppe!

Read Full Post »