Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Weihnachtsbäckerei’

Ja ist denn schon wieder Weihnachten? ❤ Diese Plätzchen sind eine Abwandlung der Haselnuss-Nougat-Herzen. ich wünsche euch einen schönen zweiten Adventsabend!

Zitronenkekse

Zutaten:
250 g Weissmehl
150 g gemahlene Mandeln
175 g Margarine (Alsan)
75 g Zucker
Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
1 Päckchen oder wenn selbstgemacht 10 g Vanillezucker
1 Eiersatz (z.B. 3 Pauly)
½ Glas Süße Zitrone von Eisblümerl
50 g vegane weisse Schoggi
Stern-Ausstechformen klein und gross

Zubereitung:
Weissmehl mit den Mandeln, Zucker und Vanillezucker vermengen. Eiersatz anrühren und schaumig aufschlagen. Margarine, Zitronenschale und Eiersatz mit den trockenen Teigzutaten verkneten. Teig eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Teig in vier Teile aufteilen. Jedes Teil zwischen 2 Lagen Backpapier auf ca. 3 mm ausrollen und noch einmal für 30 Minuten kühlen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Teig portionsweise aus dem Kühlschrank nehmen. Mit den grossen Ausstechformen Sterne ausstechen und eine Hälfte mit den kleineren innen noch einmal ausstechen. Auf einem Backpapier belegten Blech auf der mittleren Schiene ca. 8-10 Minuten backen. Vorsichtig auf ein Gitter legen und auskühlen lassen.

Die weisse Schokolade im Wasserbad unter Rühren schmelzen, vom Herd nehmen und die Süsse Zitrone untermischen. Auf den Sternen ohne Loch verteilen und die anderen darauf setzen.

Tipp: ich bin ganz begeistert von der „Süßen Zitrone“, alternativ könnt ihr sicher auch eingelegte Zitronen aus dem Glas pürieren und nach Geschmack süssen.

Read Full Post »

„Samichlaus Du guete Maa, lueg Dir min Läbchueche aa!“, oder „Nikkelaus Du gutn Mann, kuck Dir ma mein Küchsken ann!“. So, oder so ähnlich 😉 ich wünsche euch einen schönen Samichlaus-, Nikolo-, Nikkelaus- oder Sinterklaastag.

Lebkuchen

Zutaten:
250 g Zucker
250 ml Sojasahne
250 g Birnel (Birnendicksaft)
250 ml Süssmost (Apfelsaft)
500 g Ruchmehl (entspricht Type 1050)
500 g Weissmehl
10 g Natron
2 EL Lebkuchengewürz
1 Pack Backpulver
Geschälte Mandeln
Belegkirschen
Backblech mit hohem Rand, oder zwei rechteckige Formen. 

Zubereitung:
Backofen auf 250 Grad vorheizen. Sahne und Zucker schaumig aufschlagen. Birnel, Süssmost und Lebkuchengewürz zufügen. Natron in 2 EL Most auflösen, ebenfalls zugeben und alles gut verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Masse vermengen. 

Das Blech mit Backpapier auslegen und/oder mit Öl bestreichen. Teigmasse darauf geben und im Ofen ca. 6 Minuten bei 250 Grad backen. Temperatur auf 180 Grad reduzieren und den Lebkuchen in 35 bis 40 Minuten fertig backen. Auf dem Blech auskühlen lassen und vorsichtig mit einem Messer lösen. Für den Glanz eventuell ganz dünn mit etwas Speiseöl einpinseln. Mandeln mit einem scharfen Messer längs halbieren. Lebkuchen mit Mandeln und Kirschen belegen.

Tipp: Teig auf zwei Formen aufteilen und eine Hälfte statt mit Kirschen und Mandeln mit Puderzucker bestäuben. Hab ich auch gemacht, erspare euch aber das Ergebnis. 😛

Read Full Post »