Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Winter’

Ein perfektes Dessert für das Weihnachtsmenu. Oder einfach für zwischendurch…

Orangensalat mit Kokoseis

Zutaten:
1 Zitrone
5 Orangen
1 Granatapfel
250 ml Kokosmilch
2 EL Zucker (oder 3 EL Rohrzucker) 

Zubereitung:
Die Hälfte der Zitrone und eine Orange auspressen und mit Kokosmilch und Zucker verrühren bis sich der Zucker ausgelöst hat. Vor dem Mischen mit den anderen Zutaten das Fruchtfleisch der Zitrusfrüchte vom Saft abseihen. So wird die Konsistenz des Eises cremiger. Die Mischung in einer Schüssel ins Gefrierfach stellen. Jede Viertelstunde umrühren damit sich keine Eiskristalle bilden.

Die restlichen Orangen schälen, in dünne Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Granatapfel halbieren, Kerne sauber herauslösen und auf die Orangen geben. Das Eis aus dem Gefrierfach holen und eventuell noch einmal kurz durchmixen damit es cremig wird. Nocken oder Kugeln formen und auf den Früchten anrichten.

Tipp: Wenn ihr mögt gebt noch 1 EL Kokosraspel vor dem Einfrieren zur Eismasse. Brauner Zucker ist zwar besser als weisser, lässt das Eis aber gräulich werden. Entscheidet selbst, was euch wichtiger ist 🙂

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Geht auf Safari im Vorrats- bzw. Kühlschrank und kocht etwas Feines aus dem was ihr findet. Wichtig: Vitamine sollten drin sein und knackige Kerne. Hier eine Version die fit für die Kälte draussen macht!

Zutaten:
1½ kg Möhren
2 Petersilienwurzeln
4 Kartoffeln
3 Zwiebeln
100 g geschälte Mandeln
3 EL Rosinen
2 EL Margarine
3 TL Currypulver
1 TL Korianderpulver
2 TL Birnendicksaft
2 getrocknete Chilischoten
1½ L Gemüsebrühe
2-3 Stiele frischer Kerbel
Pfeffer, Salz 

Zubereitung:
Möhren und Petersilienwurzeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln pellen und grob würfeln. Kartoffeln waschen und mit Schale würfeln. Die Margarine in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Curry, Koriander, Chilis, Birnendicksaft zugeben und unter Rühren weiterdünsten. Brühe angiessen und so lange köcheln bis das Gemüse gegart, aber noch bissfest ist. 

In der Zwischenzeit Mandeln (oder das was ihr findet) in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften. Halbieren oder grob hacken. Kerbel waschen und trocken schleudern.

Rosinen unter die Suppe rühren, erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chilis entfernen. In Suppentassen füllen und mit den Mandeln und Kerbel anrichten.

Read Full Post »